Arrow
Arrow
Slider
park1

Kurpark

Der Kurpark und die Promenade, die im Europaplatz zusammenlaufen, bilden den Kern, um den die Hotels, die Appartements, die Schwimmbecken, die Mineralwasser-Trinkhalle und andere Objekte angeordnet sind. Neben der naturbelassenen grünen Umgebung des Kurzentrums, sorgen auch der Kurpark und die Promenade mit angelegten Alleen, Grünflächen, Blumenbeeten und beschnittenen Sträuchern für eine angenehme Atmosphäre. Im Pavillon Tempel inmitten des Parks finden im Sommer Promenadenkonzerte statt.
Ihr heutiges Aussehen erhielten der Kurkomplex und der Park nach dem Jahre 1803.

Waldquelle

Die Waldquelle ist eine der ältesten Quellen von Rogaška Slatina. Sie wurde bereits in der ersten Werbebroschüre des Kurorts aus dem Jahre 1883 beschrieben. Damals pries man sie als „Eisenwasserquelle“ an. Früher führte der berühmte Seufzer-Pfad zur Quelle, ein Schauplatz unzähliger Romanzen …
Zugang: am Fuße des Berges Janina.

gozdni vrelec
kraljevi-vrelec

Königsquelle

In der Quelle, die im Jahre 1857 zuletzt saniert wurde und heute von einem attraktiven achteckigen Pavillon umgeben ist, können Sie das Wasser mit Hilfe der ursprünglichen Pumpe aus dem 19. Jahrhundert schöpfen. Die Königsquelle ist auch deshalb von Bedeutung, weil sie aus der Zeit der Kelten stammt und ihr Wasser eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung und auf die Haut haben soll. Manche vergleichen sie sogar mit dem Mineralwasser aus Vichy. In unmittelbarer Nähe steht eine doppelte Heuharfe, ein sog. „Toplar“, in dem eine Sammlung von altem Bauerngerät ausgestellt ist. Dann ist da noch die Ignatius-Quelle, die im Jahre 1843 zuletzt erneuert wurde.